Ergotherapie

Ergotherapie hat zum Ziel, Patienten aller Altersstufen die Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit im Alltag wieder zu geben. Diese kann durch Entwicklungsverzögerung noch nicht erworben oder durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verloren gegangen sein.
 
Wir erarbeiten mit Ihnen individuelle Behandlungspläne und führen Therapien sowie Maßnahmen der Prävention durch.
Ergotherapie nutzt dabei die persönlichen Ressourcen und Erfahrungen der Patienten und bahnt über alle Sinne Wege zur Überwindung der Einschränkungen an.
 
Der Alltag unter Einbezug der sozialen Kontakte soll wieder eigenständig gestaltet werden können.

Ergotherapeutische Behandlungsbereiche in unserer Praxis

1. Unfallchirurgie – Orthopädie

Personen mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates

  • Amputationen
  • Querschnittslähmung
  • Traumatische und degenerative Funktionsstörungen der Hand
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises

2. Neurologie

Patienten mit:

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems wie Schlaganfall, Tumor, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, entzündliche Erkrankungen des Gehirns, etc.
  • Polyneuropathie
  • Traumata wie Schädelhirntrauma, Querschnittslähmung, periphere Lähmung, etc.
  • Degenerative Erkrankungen des Zentralennervensystems

Die Beeinträchtigungen können im motorischen Bereich oder im neuropsychologischen Bereich liegen.

3. Geriatrie

Ältere Menschen mit akuten und chronischen Erkrankungen aus den Gebieten der:

  • Neurologie
  • Inneren Medizin
  • Orthopädie
  • Chirurgie
  • Psychiatrie 

die zur Gefährdung oder Verlust der Selbständigkeit und Individualität in allen Bereichen des täglichen Lebens führen können. Aufgrund der Multimorbidität (Mehrfacherkrankung) im Alter, ist eine fachübergreifende Sichtweise erforderlich.

4. Pädiatrie

Kinder und Jugendliche mit

  • körperlich, geistigen und seelischen Entwicklungsverzögerungen
  • Scheib- und Leseschwierigkeiten
  • Störungen der Grob-, Grapho- und Feinmotorik
  • Wahrnehmungs-, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • körperlich und geistigen Behinderungen bspw. Down Syndrom, Autismus

5. Psychiatrie 

Kinder und Erwachsene die beeinträchtigt sind durch:

  • psychotische, neurotische und psychosomatische Störungen
  • altersbedingten Funktionsabbau

Ihr direkter Kontakt zur Ergotherapie

Bahnhofplatz 4 (Zugang über Salinenstraße), 74172 Neckarsulm

Fon   (07132) 7048904
Fax(07132) 7048905

rezeption@rehaambahnhof.de

 
REHA

Reha am Bahnhof
Zentrum für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Training

Bahnhofplatz 4 (Zugang über Salinenstraße), 74172 Neckarsulm

Fon   (07132) 7048904
Fax(07132) 7048905

rezeption@rehaambahnhof.de

Ihr Weg zu uns